Münchner Verteidiger für den HSC

10.Aug.2021 | News, Startseite News-Highlight, Super League

Münchner Verteidiger für den HSC

10.Aug.2021 | News, Startseite News-Highlight, Super League

Münchner Verteidiger für den HSC

10.Aug.2021 | News, Startseite News-Highlight, Super League

Der SC Hohenems macht hinten dicht und sichert sich die Dienste von Verteidiger Sebastian Koberger.

Der gebürtige Münchner kommt dabei aus der Bayernliga von den Ulmer Devils in die Nibelungenstadt. „Ausschlaggebend für den Wechsel nach Vorarlberg war vor allem die Nähe zu meinem Wohnort Möggers und der Umstand, dass nun in der neuen Liga auch Spieler aus dem Ausland erlaubt sind“, so der 27-jährige Verteidiger. Dabei war „Kobi“ bereits im vergangenen Jahr einmal in Hohenems und hat sich den Verein näher angeschaut und ist nun froh im Dress der Steinböcke spielen zu können.

Koberger bringt die Erfahrung von einigen Weltmeisterschaften im Juniorenbereich und Spielen aus der deutschen Oberliga mit. So spielte der Verteidiger nach seiner Jugendzeit in Klostersee bei den Tölzer Löwen und zwei Saisonen beim EV Lindau am Bodensee. „Wir sind sehr froh über die Verpflichtung von Sebastian, er wird vor allem unserer Defensive entscheidende Impulse geben und mit seiner Erfahrung ein wertvoller Teil der Mannschaft bilden“, freut sich auch HSC Sportchef Heimo Lindner über die Verpflichtung des Deutschen.

Sebastian Koberger
geboren am 19. Juli 1994 in München
Ausbildungsverein: EHC Klostersee
Größe: 189cm / Gewicht: 83kg
Position: Verteidiger / Schuss: links
Statistik Elite Prospects

Auf dem Foto HSC Neuzugang Sebastian Koberger mit Obmann David Posmik

WEITERE NEWS

Testspielauftakt für den HSC

Testspielauftakt für den HSC

Für die erste Mannschaft des SC Hohenems rund um Trainer Bernd Schmidle geht die Pre-Season mit dem ersten Testspiel in die zweite Phase. Bereits seit einigen Wochen bittet HSC Cheftrainer Schmidle sein Team laufend zu den Trainingseinheiten aufs Eis. „Die ersten...

Präsentiert von unsere Sponsoren

Share This