CCM
Maier Maler
Andreas Hofer Immobilien
Taxi Mathis
Hörburger
Peko
Bentele
Hassler
Primavera
Meier Verpackungen
Kutzer Spenglerei
A1 Rankweil
Elektro Obwegeser
Tectum
Meusburger
Eishockey in Hohenems - In Zusammenarbeit mit unseren Partnern.

Der gebürtige Kärntner Jörg Kopeinig übernimmt den Trainerposten beim Vorarlbergliga Team des SC Hohenems.

Nach dem Rückzug von Bernd Schmidle als Trainer der zweiten Kampfmannschaft des HSC konnte die sportliche Leitung der Emser rund um Heimo Lindner einen geeigneten Nachfolger finden. „Wir haben lange nach dem passenden Trainer gesucht, aber schlussendlich konnte Heimo Lindner mit Jörg einen erfahrenen und erfolgshungrigen Coach für unseren Verein finden“, freut sich auch Ems Obmann Mike Töchterle über den neuen Mann an der Bande.

Der neue Trainer des Emser VEHL Teams bringt dabei viel Erfahrung mit. Seit elf Jahren bereits im Ländle tätig, startete er bei den Bulldogs Dornbirn in der Nationalliga. Über den EHC Montafon, die Wolfurt Walkers und den EHC Hard führte Kopeinig sein Weg nun in die Nibelungenstadt. „Ich freue mich hier in Hohenems zu sein und wir wollen in Zukunft weiter vorne mitspielen“, so der neue Headcoach. Dabei hat der neue Mann an der Bande schon vor dem ersten Bully das Ziel – Meistertitel – klar vorgegeben. „Wir werden mit einer guten Mischung aus schnellen und erfahrenen Spielern in die Saison gehen und die Gegner können sich warm anziehen. Mein Ziel ist ganz klar der Titel – eine Niederlage im Finale kann nur Ziel B sein“, gibt Kopeinig schon eine erste Kampfansage an die Gegner weiter.

„Wir werden in der Vorarlbergliga eine sehr erfahrene Mannschaft haben und sind froh mit Jörg Kopeinig einen so erfahrenen Trainer gefunden zu haben. Für uns als Verein war es wichtig mit einem Trainer längerfristig zu planen und hier war Jörg der passende Mann. Wir haben eine sehr starke Mannschaft und ich denke wir werden viel Spaß haben“, blickt Obmann Mike Töchterle bereits nach vorne.

Share This