Im ersten Vorbereitungsspiel der Saison traf der SC Hohenems II auf den letztjährigen Gegner HC Snails Frastanz. Mit einem 11:1 Sieg konnten die HSC Cracks einen gelungenen Saisonsstart feiern.

Als erster Vorbereitungsgegner für die anstehende Saison in der Vorarlbergliga erwartete den SC Hohenems II ein bekannter Gegner aus der vergangenen Saison. Die VEHL 2 Mannschaft HC Snails Frastanz prüfte in Lustenau den bisherigen Stand der Dinge der zweiten Mannschaft. Bereits früh konnte Bergmann Fabian mit dem 1:0 und damit dem ersten Saisonstreffer die Cracks aus Hohenems in Führung bringen. Die mit geschwächtem Kader angetretenen Frastanzer versuchten dem Tempo der Hohenemser so lange es ging stand zu halten, mussten sich letztlich allerdings geschlagen geben. So ging es in den Pausenstand von 6:0.

Im zweiten Spielabschnitt konnte der HC Snails Frastanz durch eine Unachtsamkeit in den Reihen der Hohenemser auf 8:1 verkürzen und sich damit den Ehrentreffer sichern. Nach einer Stunde endete die Partie jedoch mit einem klaren 11:1 Sieg für den SC Hohenems II. “Wir sind noch mitten in den Vorbereitungen aber diese erste Partie war sehr hilfreich die eigene Spielstärke zu bestimmen und mögliche Defizite aufzuzeigen.”, kommentiert Kapitän Nachbauer Philip die Partie. “Es gilt noch in den gewohnten Spielrhythmus zu finden aber man konnte bereits heute sehen, dass wir auf einem guten Weg sind.”

Insgesamt stehen den Cracks der zweiten Mannschaft 5 Eiszeiten als Vorbereitung zur Verfügung bevor es ins abschließende Trainingslager nach Peiting in Deutschland geht. Dort wartet mit dem ESV Bad Bayersoien die letzte Prüfung vor der neuen Saison. Traditionell wird der SC Hohenems II am Eröffnungsturnier in Hohenems teilnehmen wo es anlässlich zum 40 Jahr Jubiläum des HSC zu einem bereits heiss erwarteten Hockey-Wochenende kommen wird.

Alle Tore auf einen Blick:
2x Bergmann, 1x Eulenhaupt Peter, 2x Golob, 2x Maier, 2x Wank, 1x Nachbauer, 1x Valine

Share This