Engel Dornbirn
Dorfelektriker
Tectum
Salzmann Hafenbau
Mohren
Meier Verpackungen
Tor Technik Mathis
Privis
Meusburger
Metallau Röthlin
Create Sports
Walser
CCL Labels
Kutzer Spenglerei
Hotel Post Steeg
Stolze Partner des SC Hohenems

Einen mehr als gelungenen Auftakt in die neue Saison feierte am Sonntag die zweite Mannschaft des SC Hohenems im ersten Ligaspiel gegen den HC Torpedo Feldkirch. Satte 12:1 zeigte die Anzeigetafel nach einer Stunde Hockeyaction an. 

Beim Eröffnungsspiel der VEHL 2 hätte man sich aus Hohenemser Sicht wohl kein schöneres Ergebnis wünschen können. Die Cracks der zweiten Mannschaft konnten sich bereits nach zwei Minuten über den ersten Treffer freuen. Der in der ersten Hälfte einsetzende Regen machte das Eis zwar unruhig, hinderte die Steinböcke aber nicht daran die Führung auf 6:0 auszubauen.

Die zweite Hälfte startete mit einem Tormann-Wechsel auf Seiten der Feldkircher. Doch die bereits warmgeschossenen Emser hatten mit dem nicht aufgewärmten Goalie leichtes Spiel und erhöhten den Spielstand schließlich auf 12:0. 5 Sekunden vor Spielende schossen die Torpedos noch den Ehrentreffer. Und so endete das erste Spiel der Vorarlberger Hockeyliga II mit einem eindeutigen Auftaktsieg für den SC Hohenems.

Fazit:

Der SC Hohenems II hat sich diese Saison der Titelverteidigung verschrieben und setzt bereits im ersten Spiel ein starkes Zeichen. Trotz des eindeutigen Ergebnisses gab es ein paar Schnitzer die es zu verbessern gilt. Denn mit den Dornbirner Bulldogs ist diese Saison eine Mannschaft in den Ligabetrieb eingestiegen, die kaum Fehler zulässt. Bereits am Mittwoch steht die wohl größte Probe der zweiten Mannschaft auf dem Programm: Das VEHV Cup-Spiel gegen die erste Mannschaft. Spielbeginn ist um 18:30 Uhr in Hohenems!

Game Overview:

20.10.2013 Hohenemser SC 2 VS HC Torpedo Feldkirch 12:1 (3:0, 5:0, 4:1)

Goals / Tore: Golob M. (4), Bergmann F., Prettenhofer W. (2), Ulmer M., Lins B., Mühlmann M., Wank K., Maier M. resp., Schreiber M

Share This