Kutzer Spenglerei
anaya
Marios Burger
Nachbauer Immobilien
Salzmann Hafenbau
Mohren
Protos
Samina
Taxi Mathis
King & Queens
Stuefer
Muxel Holz
Mutz Kanzlei
Meusburger
Loacker Recycling
Eishockey in Hohenems - In Zusammenarbeit mit unseren Partnern.

Mit einem 12:3 Erfolg feiert der SC Hohenems in der fünften Runde der Eishockey Eliteliga den zweiten vollen Erfolg und klettert in der Tabelle auf Rang vier vor.

Die rund 600 Eishockeyfans im Hohenemser Herrenriedstadion bekamen dabei von Beginn weg ein schnelles Spiel geboten. Im ersten Drittel hatten die Gastgeber mehr Spielanteile, aber auch die Gäste aus dem Tirol kamen immer wieder gefährlich vor das Tor von Matthias Fritz. In der 12. Minute nutzten aber die Hohenemser einen Konter und gehen in Unterzahl durch Johannes Hehle mit 1:0 in Führung. Noch vor der Pause können die Emser durch Benny Grafschafter auf 2:0 erhöhen und sichern sich somit einen sicheren Vorsprung.

Ein Doppelschlag gleich zu Beginn des Mitteldrittels durch die Tiroler macht die Partie aber wieder offen – Csics und Gritsch stellen innerhalb von einer halben Minute auf 2:2. Doch nur zwei Minuten später weiß der HSC die richtige Antwort und geht durch einen Treffer von Michael Lissek wieder in Führung. Benny Grafschafter erhöht in weiterer Folge auf 4:2, doch die Bulls kämpfen weiter und verkürzen in der 36. Minute im Powerplay durch Holaus erneut. Doch Hohenems hat nun die Partie wieder im Griff und Benny Staudach und Roman Scheiber stellen in weiterer Folge auf 6:3.

Das Schlussdrittel war dann eine klare Sache für die Heimmannschaft und mit der großartigen Unterstützung der Fans sicherten sich die Steinböcke noch einen klaren Erfolg. Zweimal Johannes Hehle, Benny Staudach, Patric Scheffknecht, Alexander Perera und Michael Lissek sorgten für den klaren 12:3 Erfolg für den SC Hohenems.

SC Hohenems – SV Silz Bulls 12:3 (2:0, 4:2, 6:0)
Tore: Hehle (3), Lissek (2), Staudach (2), Grafschafter (2), Scheffknecht, Scheiber, Perera bzw. Holaus, Gritsch, Csics

DSC01383

Share This