Das Spiel im Eisstadion Herrenried ist in wenigen Sätzen schnell erklärt. Wieder hatte der SC Hohenems mehr Spielanteil und wieder hatte man zahlreiche Chancen, doch die Feldkircher waren kaltschnäuziger und verwerteten ihre wenigen Chancen, sodass am Ende eine 2:3 Niederlage auf der Anzeigetafel stand.

Die Chancenauswertung ist zur Zeit das große Manko und muss unbedingt besser werden! Die Tore der Emser erzielte Kalb Raphael mit einem sehenswerten Kracher von der blauen Linie und Hämmerle Fabian der ebenfalls einen Blueliner in die Maschen der Feldkircher setzte.

Die Emser werden sich durch die erneute Niederlage nicht entmutigen lassen und werden hart weiter arbeiten um für die Playoffs startklar zu sein!

Share This