Privis
Dead or Alive
Formwerk
Meisterstück
TOP LED – Jochen Nachbaur
Autoland Fink
Kraftwerk Photovoltaik
Marios Burger
Mathis Dach
Muxel Holz
Schwarz Personal
Stanztech
Meusburger
Andreas Hofer Immobilien
Bergmann Metallbau

Drei Runden vor Ende des Grunddurchganges gastieren am Samstag, 17 Uhr zum zweiten Mal in dieser Saison die Pinguins aus Wattens im Eisstadion Herrenried in Hohenems.

Während die Tiroler den zweiten Tabellenrang ziemlich abgesichert haben, geht es für die Steinböcke noch um das Play-off Ticket, welches der HSC noch nicht sicher in der Tasche hat.

Vor einer Woche konnte Hohenems mit einem Derbysieg gegen die Spielgemeinschaft einen wichtigen Sieg landen und ein Bein ins Halbfinale stellen. Am Dienstag im Nachtragspiel in Ehrwald verpasste es der HSC dann aber, für die endgültige Entscheidung zu sorgen. Mit gerade mal 12 Spielern unterlagen die Cracks von Coach Alexander Paul in Ehrwald klar mit 2:10.

In den letzten drei Spielen vor dem Play-off geht es nun nochmals gegen die drei Tiroler Topteams Wattens, Kundl und Silz. Gegen keines dieser Teams konnten die Emser bisher punkten – gegen den Samstag-Gegner aus Wattens gab es eine 3:7 und eine 2:5 Niederlage. Die Tiroler feierten vor einer Woche einen klaren 7:1 Erfolg gegen den EHC Montafon und kommen als Favorit ins Ländle. Trotzdem wollen unsere Steinböcke am Samstag mit viel Kampf, Einsatz und Herz für eine Überraschung sorgen.

Dazu brauchen wir EUCH in Hohenems als unseren sechsten Mann im Rücken!

Kommt ins Eisstadion Herrenried und treibt unser Team an!

SC Hohenems – WSG Wattens Pinguins
Samstag, 25.01.2013, 17.00 Uhr

Hier gibt es die neue Ausgabe der HSC Aktuell online
http://www.sunshine-pr.com/aktuell6.pdf

Share This