Nach Bekanntwerden von sechs Abgängen wird sich der HSC für die kommende Saison aber auch gezielt verstärken, um in der Eliteliga wieder vorne mitspielen zu können. Erster Neuzugang für den HSC Kader der neuen Saison ist dabei Verteidiger Martin Zimmermann.

Der Feldkircher bringt dabei sehr viel Erfahrung mit – spielte insgesamt sieben Saisonen bei der VEU Feldkirch und war in der Saison 2006/07 auch im Kader der u20 Nationalmannschaft. Berufsbedingt musste der Verteidiger in den letzten Jahren pausieren, freut sich nun aber auf die neue Herausforderung beim SC Hohenems. Wir haben uns mit Martin unterhalten:

* Du spielt in der kommenden Saison beim SC Hohenems. Wie ist es dazu gekommen?
Nachdem ich wieder mehr Eishockey spielen wollte und der sportliche Leiter des HSC, Mike Töchterle dies erfahren hat, hat er sich bei mir gemeldet und so hat sich das ganze dann ergeben.

* Was erwartest du dir bei deinem neuen Verein?
Ich erhoffe mir eine gute Saison und mich gut in die Mannschaft integrieren zu können. Zudem hoffe ich natürlich der Mannschaft mit meinem Einsatz und Erfahrung helfen zu können.

* Wo siehst du deine Stärken für das Team?
Ich bin ein guter Defensivspieler mit gutem Überblick. Dazu bringe ich auch viel Erfahrung mit und will diese im Team einbringen.

* Was weißt du über dein neues Team und die Eliteliga?
Ich kenne nur wenige Spieler des HSC und auch die Eliteliga habe ich in der letzten Saison nur wenig verfolgt. Aber ich weiß, dass sowohl das Team, wie auch die Liga ein sehr gutes Niveau haben.

Was sind deine persönlichen Ziele für die kommende Saison?
Ich möchte mich gut im Team einfinden und der Mannschaft helfen in der Liga soweit wie möglich zu kommen.

Martin Zimmermann
geboren am 05.03.1987
aus Feldkirch
Beruf: Buchhalter

Share This