SUPER SUNDAY im Herrenried!

27.Jan.2017 | Eliteliga, Events, News

SUPER SUNDAY im Herrenried!

27.Jan.2017 | Eliteliga, Events, News

SUPER SUNDAY im Herrenried!

27.Jan.2017 | Eliteliga, Events, News

SUPER SUNDAY im Herrenried!

Am 29.01.2017 ab 17.00 Uhr steigt der große „SUPER SUNDAY“ in Hohenems. Beide Teams des SC Hohenems sind im Einsatz und bekommen es mit starken Gegnern zu tun. Die 1. Mannschaft empfängt einen direkten Rivalen um die Playoff-Plätze, die Wattens Penguins sind zu Gast im Herrenried. Die Tiroler sind gespickt mit zahlreichen Topspielern und werden hochmotiviert auflaufen. Die 2. Mannschaft spielt im Anschluss gegen den EHC Montafon und bekommt es mit dem Tabellenführer zu tun. Es erwartet uns ein Hockey-Sonntag der Extraklasse. Für reichlich Verpflegung ist natürlich gesorgt. Kommt ins Stadion und unterstützt unsere Teams!

SC Hohenems – Wattens Penguins / 17:00 Uhr
SC Hohenems 2 – EHC Montafon / 20:00 Uhr

WE ARE HOCKEYTOWN!

 

WEITERE NEWS

SC Hohenems macht sich fit für die Zukunft

SC Hohenems macht sich fit für die Zukunft

Die zwangsläufige Corona-Pause, welche leider die gesamte Saison ausfallen ließ, nutzten die Vereinsverantwortlichen für strategische Überlegungen und Umsetzungen um sich nachhaltig bestens für die Zukunft aufzustellen. Aufgrund der erfreulichen Entwicklung und des...

Der SC Hohenems startet mit Trainings

Der SC Hohenems startet mit Trainings

Der SC Hohenems kommt aus der Pause und beginnt in Kürze mit den Trainings- und Vorbereitungseinheiten in allen Sektionen. Die Funktionäre*innen, Sektionsleiter*innen und Trainer*innen freuen sich bereits auf die Wiederzusammenkunft der Eishockeyfamilie in Hohenems....

Saisonende beim SC Hohenems

Saisonende beim SC Hohenems

Nachdem bereits vor einigen Wochen die Meisterschaften sowohl bei den Erwachsenen, wie auch im Nachwuchs eingestellt wurden, beendet der SC Hohenems nun die laufende Saison, wie befürchtet, ohne nochmals aufs Eis zurückzukehren. Bis zuletzt haben auch die...

Präsentiert von unsere Sponsoren

Share This