Steinböcke zurück auf dem Eis

01.Sep.2020 | News, Super League

Steinböcke zurück auf dem Eis

01.Sep.2020 | News, Super League

Steinböcke zurück auf dem Eis

01.Sep.2020 | News, Super League

Auch die erste Mannschaft des SC Hohenems startete diese Woche wieder mit dem Eistraining.

Nach der langen, teils schweißtreibenden Sommerpause geht es nun auch für die Cracks des Hohenemser Schlittschuh Clubs wieder aufs Eis. Die Steinböcke bereiten sich dazu auf die „arlbergüberschreitende“ Meisterschaft mit den Topteams aus dem Tirol vor. In mehreren Videositzungen der Vereine wurde dazu während der Sommermonate auch am neuen Modus für die neue Meisterschaft gewerkelt und so werden die Top vier Vereine der letzten Jahre – neben Hohenems sind dies die Wattens Penguins, die Kundl Crocodiles und der Vizemeister aus der letzten Saison, die Kufstein Dragons – in 18 Grunddurchgangsrunden mit anschließendem Play-off den Meistertitel ausspielen. Die Verantwortlichen erwarten sich damit eine starke und niveauvolle Meisterschaft, welche auch als Vorreiter für eine künftige Regionalliga mit weiteren Vereinen aus Vorarlberg und Tirol gelten soll.

Geplanter Start in die neue Meisterschaft ist Mitte Oktober und bis dahin bereitet HSC Head-Coach Heimo Lindner sein Team auf die Saison vor: „Wie immer werden wir bis Anfang Oktober in Lustenau trainieren. Die Vorbereitung wird sich ähnlich wie im letzten Jahr gestalten. Zuerst werden wir uns wieder ans Eis gewöhnen und an der Fitness arbeiten, um im zweiten Teil der Vorbereitung an unseren Spielsystemen Anpassungen vorzunehmen. Zudem werden die Zeit bis zum Saisonstart nutzen, um unsere neuen Spieler in die Mannschaft zu integrieren und die passenden Linien zu finden“, gibt der Sportchef den Weg für die kommenden Wochen vor.

 

WEITERE NEWS

Präsentiert von unsere Sponsoren

Share This