Hassler
metall bau roethlin
Büro für Sicherheit
Prock Blitzschutz
Elektro Obwegeser
Adeg Kaiser
Ecco
anaya
Remax
Gutschi
Prantl Imbiss
Maier Maler
Pfanner
Kyäni
Walser
Eishockey in Hohenems - In Zusammenarbeit mit unseren Partnern.

Mit dem Spiel der Runde startet der SC Hohenems ins neue Jahr. Im Rahmen der 13. Runde in der Eishockey Eliteliga gastiert am Samstag Tabellenführer Kundl beim Tabellenzweiten aus Hohenems.

Die Tiroler stehen dabei nach 12 Spieltagen mit elf Siegen und erst einer Niederlage an der Tabellenspitze. Diese Niederlage setzte es für die Crocodiles im Heimspiel gegen den HSC – die Emser siegten in Kundl nach hartem Spiel knapp mit 5:4. Stark bei den Tirolern ist vor allem ihr Offensivspiel – die Kundler konnten mit 81 Treffern bisher die meisten Tore der Liga erzielen. Mit Schumnig, Haltmaier und Karadakic stehen gleich drei Kundler und den Top 4 der Eliteliga Scorerwertung.

Der HSC weiß daher, dass es am Samstag eine schwere Partie werden wird: “Wir erwarten uns ein schwieriges Spiel, welches nur durch harten Kampf und einer 100%igen Defensivarbeit gewonnen werden kann. Kundl ist eine sehr gute Mannschaft mit enormer Offensivqualität, aber wir wissen auch, dass wir ebenfalls ein starkes Team sind”, so Stürmer Alexander Perera vor dem Spitzenspiel. Der HSC verfügt dabei über die zweitbeste Defensive der Liga und hat bisher erst 36 Gegentore zugelassen. Der HSC ist zudem im eigenen Stadion in dieser Saison noch ungeschlagen und möchte diese Serie gerne fortsetzen.

SC Hohenems – EHC Kundl Crocodiles
Samstag, 04.01.2013, 19 Uhr – Eisplatz Hohenems

Vorschau: Am kommenden Mittwoch findet das Nachtragspiel zwischen dem SC Hohenems und dem EC Zirl statt. Spielbeginn ist um 20.15 Uhr am Eisplatz Hohenems.

Die aktuelle Ausgabe der HSC NEWS gibt es hier zum online nachlesen….

 

Share This