In der 16. Runde der Eishockey Eliteliga kommt es am Samstag erneut zum Ländle Derby zwischen dem SC Hohenems und der Spg VEU/EHC. Für den HSC ist nach der 2:10 Niederlage am Dienstag in Kundl Wiedergutmachung angesagt.

Am Dienstag musste sich der HSC in Kundl noch klar geschlagen geben, aber für Samstag stehen die Vorzeichen schon wieder besser. Coach Arno Ulmer wird wieder auf den Großteil seines Kaders zurück greifen können und daher sind die Steinböcke im Spiel gegen die Spielgemeinschaft klarer Favorit. Vor einer Woche gab es dieses Duell ebenfalls und die Emser siegten klar mit 10:0.

Zwar feierte die Spielgemeinschaft Feldkirch/Lustenau am Dienstag mit dem Sieg gegen Kufstein ihren ersten vollen Saisonerfolg , doch am Samstag gegen den HSC fehlen bei der Spg wieder die Spieler aus den Inter-National-Liga Teams und somit wird es für das junge Team aus Feldkirch und Lustenau sicher schwer werden.

Für den HSC zählen am Samstag daher nur drei Punkte, damit der zweite Platz abgesichert werden kann. Denn schon am kommenden Dienstag kommt es in Hohenems zum Duell gegen den direkten Konkurrenten aus Wattens.

SC Hohenems – Spg Feldkirch/Lustenau
Sa, 18.01.2014 – 19 Uhr – Eisstadion Hohenems
SR: Harald Felder, Martin Falkner, Manuel Hollenstein

VORSCHAU:
SC Hohenems – WSG Wattens Pinguins
Di, 21.01.2014 – 20 Uhr – Eisstadion Hohenems

 

Share This