Rund drei Wochen vor dem Beginn der neuen Meisterschaft in der Tiroler Landesliga feierten die Steinböcke im letzten Testspiel einen klaren Erfolg gegen Ligakonkurrent Mils.

Während es für die Cracks rund um Headcoach Heimo Lindner bereits das vierte Vorbereitungsspiel war, ging es für die Tiroler erstmalig in dieser Saison zu einem ernsthaften Test. Dementsprechend war dann auch das Spiel – der HSC bereits nach zehn Sekunden mit der 1:0 Führung durch Johannes Hehle. Auch in weiterer Folge die Steinböcke stets mit mehr Spielanteilen und so feierten Kainz und Co. am Ende einen ungefährdeten 14:2 Erfolg gegen die Mils Unicorns.

Bis zum Auftakt in die neue Meisterschaft gilt es für das HSC Trainerteam nun der Mannschaft noch den nötigen Feinschliff zu verpassen. Das erste Spiel der neuen Saison steigt für den HSC am 2. November – zu Gast im Stadion Herrenried die Silz Bulls.

Share This