Der Kampf um die Play-off Plätze in der Eishockey Eliteliga ist voll im Gange und der SC Hohenems trifft am Dienstag Abend (20 Uhr) im Duell um Platz zwei auf die Wattens Pinguins.

Nach dem mühevollen 4:2 Arbeitssieg gegen die Spielgemeinschaft Feldkirch/Lustenau am Samstag wartet auf die Emser Steinböcke nun ein weiterer schwerer Brocken. Die Wattens Pinguins sind immerhin der amtierende Meister der Eliteliga und gehören auch in dieser Saison zu den Favoriten auf den Titel. “Mit Wattens kommt ein sehr erfahrenes Team und möglicherweise unser Playoff-Gegner ins Stadion. Bei diesem Spiel müssen wir von der ersten Sekunde an hell wach sein und unsere Chancen eiskalt verwerten, dann bleiben die drei Punkte auch in Hohenems”, weiß HSC Stürmer Benny Staudach.

Wattens liegt nach der Niederlage am Samstag in Kundl nun drei Punkte hinter dem HSC auf Rang drei und steht am Dienstag unter Zugzwang, wollen die Tiroler noch den zweiten Platz erreichen. Im ersten Heimspiel gegen die Pinguis feierten die Emser einen 4:2 Erfolg, in Wattens gab es eine 8:9 Niederlage nach Penaltyschießen. Somit erwartet die Eishockeyfans im Hohenemser Herrenriedstadion auch am Dienstag Abend ein spannendes und interessantes Eishockeyduell zwischen dem SC Hohenems und den Pinguins aus Wattens.

SC Hohenems – WSG Wattens Punguins
Dienstag, 21.01.2014, 20.00 Uhr – Eisstadion Hohenems
SR: Strasser Rene, König Emanuel, Seiler Jürgen

Share This