Die zweite Mannschaft des HSC feierte am Wochenende einen ungefährdeten 6:0 Erfolg bei den Ice Tigers Dornbirn und blieb in der Tabelle an der Spitze dran.

Dabei konnten die Emser im Messestadion bereits nach eineinhalb Minuten das erste Mal jubeln – Christian Messner sorgte nach tollem Zuspiel von Christian Fitz für die 1:0 Führung der Steinböcke. Es entwickelte sich ein flottes Spiel, in welchem aber die Emser mehr Spielanteile für sich verbuchen konnten. Die Entscheidung im Mittelabschnitt – Benny Staudach, Michael Beiter und Christian Messner machten alles klar und stellten auf 4:0 für die Emser.

Auf der anderen Seite hielt Emanuel Staudach seinen Kasten an diesem Nachmittag sauber und durch zwei weitere Tore von Andreas Beiter sicherte sich der HSC einen klaren 6:0 Erfolg.

In der Tabelle bleiben die Kopeinig Schützlinge einen Punkt hinter Montafon auf Rang zwei – allerdings haben die Emser auch ein Spiel weniger ausgetragen. Weiter geht es mit dem Heimspiel am kommenden Sonntag gegen den EHC Hard (17 Uhr – Eisstadion Hohenems)

„Spirit of Hockey“ VEHL1
EHC Ice Tigers Dornbirn – SC Hohenems II 0:6 (0:1, 0:3, 0:2)
Tore: Messner (2), Beiter A. (2), Beiter M., Staudach;

Share This