Für das VEHL Team des HSC wartet vor der Weihnachtspause noch ein schweres Doppelwochenende.

Nachdem die Kopeinig Cracks am vergangenen Wochenende spielfrei waren, warten nun gleich zwei Spiele innerhalb von nicht einmal 24 Stunden.

Den Auftakt macht dabei am Samstagabend (21. Dezember, 19 Uhr) das Duell bei Tabellenführer EHC Montafon. Im Aktivpark in Schruns wollen die Emser mit einem Sieg den Abstand zu den Montafonern verkürzen. Die Schrunser wollen aber nach einer Niederlage in der vergangenen Woche gegen die Dornbirn Ice Tigers ebenfalls wieder punkten und daher dürfen sich die Fans auf ein spannendes Duell freuen.

Im letzten Spiel vor der Weihnachtspause geht es für die Emser am Sonntag (22. Dezember, 16.30 Uhr) zum nächsten Topspiel gegen Vizemeister EHC Lustenau. Die Sticker sind in dieser Saison noch nicht so richtig in Fahrt gekommen und konnten in den bisherigen neun Spielen erst zwei Siege feiern. Trotzdem sind die Cracks von HSC Coach Jörg Kopeinig gewarnt, sind gleichzeitig aber heiß auf drei weitere Punkte.

„Spirit of Hockey“ VEHL1
EHC Aktivpark Montafon – SC Hohenems II
Samstag, 21.12., 19 Uhr – Aktivpark Montafon

EHC Lustenau II – SC Hohenems II
Sonntag, 22.12., 16.30 Uhr – Rheinhalle Lustenau

Share This