Meusburger
Andreas Hofer Immobilien
Amann Reisen
Vitaltreff Bregenz
Kutzer Spenglerei
King & Queens
A1 Rankweil
Prock Blitzschutz
Meisinger
Samina
World of Jobs
Keckeis Forstbetrieb
Walser
metall bau roethlin
Meier Verpackungen
Eishockey in Hohenems - In Zusammenarbeit mit unseren Partnern.

In der sechsten Runde der Eishockey Eliteliga empfängt Tabellenführer Hohenems am Samstag Abend die Gunners aus Zirl. Diese kommen dabei mit dem Selbstvertrauen vom Sieg gegen den Meister Wattens ins Ländle.

Im Nachtragsspiel zur dritten Runde feierten die Zirler dabei am Dienstag einen 5:2 Erfolg gegen Meister Wattens. Nun wollen die Kanoniere auch im Ländle schart schießen: „Wenn uns am Samstag in Hohenems eine ähnlich Leistung gelingt wie am Dienstag gegen Wattens, können wir vielleicht auch dort was mitnehmen.“ so Silz Headcoach Martin Höller.

Der HSC musste sich zwar vor einer Woche in Wattens klar mit 1:6 geschlaben geben, konnte aber die Tabellenführung behalten und will diese nun verteidigen. Dazu muss sich das Team aus der Nibelungenstadt aber steigern, weiß auch Keeper Matthias Fritz: „So wie wir bisher gespielt haben, gefällt mir noch nicht, da muss noch mehr kommen. Gegen Zirl erwarte ich mir eine hart geführte Partie, die wir am Ende aber für uns entscheiden wollen“, so der Emser Schlussmann.

Der HSC will mit einem Sieg am Samstag Abend nun die Tabellenführung weiter verteidigen. Mit einem konzentrierten und druckvollen Spiel sollte dies auch möglich sein, aber vorsicht ist auf alle Fälle angesagt, die Gunners haben ihre Kanonen geladen.

SC Hohenems – EC Zirl Gunners
Samstag, 22.11.2014, 19 Uhr – Eisstadion Herrenried

Hier gibt es die aktuelle HSC AKTUELL zum Spieltag

Share This