Zum letzten Spiel des Jahres kommt es in der Eishockey Eliteliga zum Derby zwischen dem SC Hohenems und der Spielgemeinschaft Feldkirch/Lustenau. Dabei wollen die Emser das Jahr mit einem vollen Erfolg beenden.

Nachdem der HSC am vergangenen Samstag sein Heimspiel gegen Wattens wegen der schlechten Witterung verschieben musste, sind Zeilinger und Co. nun wieder heiß aufs Eis. Gegen die Spielgemeinschaft Feldkirch/Lustenau soll ein weiterer Heimsieg eingefahren werden und drei wichtige Punkte im Kampf um die Play off Plätze geholt werden.

Die Spielgemeinschaft VEU/EHC steht zwar abgeschlagen am Tabellenende und konnte in der laufenden Saison erst einen Sieg in der Verlängerung feiern, doch darf man das junge Team rund um Trainer Thomas Sticha nicht unterschätzen. Auch beim Hinspiel in der Feldkircher Vorarlberghalle waren die Cracks der Spg stark und konnten gegen Hohenems lange Zeit führen. Damit dies im Heimspiel nun nicht geschieht, fordern die Trainer Arno Ulmer und Martin Gregor von ihren Cracks von der ersten Minute volle Konzentration.

SC Hohenems – Spg Feldkirch/Lustenau
Di, 30.12.2014 – 19 Uhr – Eisstadion Hohenems

 

Share This