Schlag auf Schlag geht es für den SC Hohenems – mit dem Spiel gegen die Kundler Crocodiles am Samstag wartet bereits das nächste Schlagerspiel im Emser Herrenriedstadion.

Die Kundler kommen als klarer Tabellenführer ins Ländle und wollen ihren Erfolgslauf weiter prolongieren. Im Kader der Tiroler stehen mit Pittl, Iwanov, Stern, Karadakic und vielen weiteren zahlreiche erfahrene und routinierte Spieler. Mit erst 26 Gegentoren verfügen die Kundler über die beste Defensive der Liga und auch im Sturm sind die Crocs mit 53 Treffern die Nummer eins. Kundl ist als einer der Titelfavoriten in die Saison gegangen und konnte dieser Rolle bisher klar gerecht werden.

Für den SC Hohenems geht es nach der knappen 1:2 Niederlage am Dienstag gegen Meister Wattens um drei wichtige Punkte im Kampf um einen Top 4 Platz. Derzeit liegen die Steinböcke zwei Punkte hinter den viertplatzierten Dragons aus Kufstein. Es wartet aber ein schweres Spiel auf die Emser und Fehler sind keine erlaubt, will man die drei Punkte im Ländle behalten. Mit der Unterstützung der heimischen Fans wollen Kainz und Co. für eine kleine Überraschung sorgen.

SC Hohenems – EHC Kundl Crocodiles
Samstag, 12.12.2015 – 19 Uhr – Eisstadion Hohenems

 

Share This