Zum Auftakt in die Rückrunde gastiert am Samstagabend der HC Falcons Woodone aus Brixen das erste Mal im Emser Eisstadion. Die Südtiroler kommen dabei mit zahlreichen ehemaligen Spielern aus der italienischen Serie A ins Ländle.

Die Südtiroler gelten dabei als einer der Titelkandidaten und sind auch dementsprechend stark in ihre erste Saison in der Eliteliga gestartet. Auch der SC Hohenems musste sich im ersten Duell mit dem Falcons in Brixen mit 3:6 geschlagen geben. Vor einer Woche musste sich Brixen aber in Silz klar mit 1:6 geschlagen geben und erstmals die Tabellenführung abgeben. Bei ihrer Reise ins Ländle wollen Braito und Co. aber wieder voll punkten um an Leader Kundl dran zu bleiben.

Auch der SC Hohenems musste sich vergangene Woche geschlagen geben – in Wattens setzte es eine 3:5 Niederlage. Dabei konnten die Tiroler alle fünf Treffer im Powerplay erzielen und deshalb wird es wichtig sein, unnötige und dumme Strafen zu vermeiden. Das Duell gegen die Falcons ist für Hohenems ein wichtiges Spiel, dass weiß auch Torhüter Matthias Fritz: „Es geht für uns gegen Brixen um wichtige Punkte. Aber mit Hilfe unserer Fans wollen wir voll punkten um den Anschluss an die Top 4 nicht zu verlieren“, so der HSC Keeper.

SC Hohenems – HC Flacons Woodone
Samstag, 28. November 2015 – 19 Uhr – Eisplatz Hohenems

 

Share This