Die Verantwortlichen des SC Hohenems und Alexander Paul wurden sich schnell einig. Bereits nach dem ersten Gespräch war man sich auf Seiten der Emser sicher, den richtigen Mann gefunden zu haben. Alexander Paul überzeugte mit seiner Einstellung zum Eishockey und vor allem mit seiner Philosophie.

Bereits am kommenden Dienstag, 06.12.2011, werden die Cracks des SC Hohenems das erste mal unter der Leitung von Headcoach Paul trainieren und schon am kommenden Freitag, 09.12.2011 um 18:00 Uhr, feiert er seine Heimpremiere an der Bande der Steinböcke wenn es gegen den EHC Palaoro Lustenau geht.

Die Emser Vereinsverantwortlichen sind sehr glücklich darüber, dass schnell ein neuer Mann gefunden wurde, welcher das Anforderungsprofil erfüllt. “Wir sind sehr beeindruckt von Alexander Paul und sind davon überzeugt, dass er die Mannschaft in jeder Hinsicht weiterentwickeln kann!”, so lautete der allgemeine Tenor des Vorstands.

Facts rund um Alexander PAUL:

Geboren am 01.03.1965 und wohnhaft in Feldkirch. Alexander Paul war als Spieler bei der VEU Feldkirch (Bundes- und Nationalliga), EHC Lustenau (BL/NL),
EC Ehrwald (BL/NL) und ASKÖ Linz (NL) engagiert. Als Coach war er bei der VEU Feldkirch und beim SC Rheintal tätig.

Erfolge als Spieler: 3mal Österreichischer Juniorenmeister mit der VEU, Nationalligameister mit dem
EC Ehrwald, Spieler im Kader der Österreichischen Junioren-Nationalmannschaft im Zuge der Junioren WM in Japan

Erfolge als Trainer: Österreichischer Schülermeister mit der VEU

HERZLICH WILLKOMMEN ALEXANDER PAUL!

Share This