Am Samstag stand das nächste Vorbereitungsspiel des SC Hohenems für die neue Eliteliga Saison auf dem Programm – Gegner im Eisstadion Widnau war der EHC Aktivpark Montafon. 

Der HSC musste dabei einige Schlüsselspieler vorgeben und somit konnten die Coaches Arno Ulmer und Martin Gregor nur mit drei Linien antreten. Auf Seiten der Montafoner fehlte Scharfschütze Ganahl, die Neuzugänge Colleoni, Längle, Dieber und die Ex-HSC Cracks Peter und Stengele waren alle an Bord.

Zwar waren die Emser über weite Strecken der Partie  spielbestimmend, konnten allerdings noch nicht das ganze Potential ausschöpfen. Die Montafoner hingegen spielten ambitioniert und lieferten eine gute Darbietung ab. Am Ende feierten die Emser Steinböcke aber einen 6:2 Sieg und konnten einen weiteren Erfolg in der Pre-Season einfahren.

SC Hohenems  –  EHC Aktivpark Montafon  6:2

Share This