Das  zweite Spiel in der Best-of-Three Halbfinalserie der Eishockey Eliteliga zwischen dem SC Hohenems und dem EHC Kundl steigt am Dienstag Abend im Emser Eisstadion. 

Die Tiroler konnten dabei mit dem 6:1 Erfolg am Freitag vorlegen und liegen in der Serie mit 1:0 in Führung. “Die Niederlage in Kundl war sicherlich schmerzhaft, aber wie heißt es so schön aufstehen, Mund abwischen und weitergehts”, so der Tenor aus der Hohenems Kabine.

Das man die Crocos im eigenen Stadion schlagen kann, haben Staudach und Co. im Grunddurchgang bereits bewiesen und mit einem weiteren Erfolg wollen die Steinböcke ein drittes und entscheidendes Spiel in Kundl erzwingen. Mit der Unterstützung der tollen Fans sollte dies auch machbar sein.

“Kommt ins Stadion und pusht unsere Mannschaft zum Ausgleich in der Halbfinalserie!”

SC Hohenems – EHC Crocodiles Kundl
Dienstag, 16.02.2016 – 19 Uhr Eisstadion Hohenems Herrenried

Share This