Meisterstück
Hotel Post Steeg
Autoland Fink
Tschelisnig
Leitner Marktforschung
Uniqa
Dorfelektriker
Tor Technik Mathis
imwest – vlv
Muxel Holz
Stadt Hohenems
Bergmann Metallbau
Kraftwerk Photovoltaik
Büro für Sicherheit
Loacker Recycling
Stolze Partner des SC Hohenems

Im ersten Spiel nach Weihnachten empfängt der SC Hohenems am Samstag Meister Wattens im Emser Herrenriedstadion. Zeilinger und Co. wollen dabei mit einem Sieg weiterhin im eigenen Stadion ungeschlagen bleiben.

Die Penguins sind dabei nach einem durchwachsenen Saisonstart immer besser in Fahrt gekommen und liegen derzeit punktegleich mti dem HSC auf dem dritten Tabellenrang. Wattens verfügt über einen sehr starken Kader und rechtzeitig zum Schlagerspiel gegen Hohenems kehrt auch Julian Jagersbacher nach seiner längeren Verletzungspause wieder in den Penguins Kader zurück. Damit werden die Tiroler auf alle Fälle noch stärker.

Der HSC wird aber versuchen sich auf seine Stärken zu konzentrieren. Mit gewohntem druckvollem und konzentriertem Spiel soll die Festung Herrenriedeisstadion auch gegen Wattens bestehen. Die Emser sind in dieser Saison als einziges Team in der Liga im eigenen Stadion noch ungeschlagen. Mit Benny Grafschafter kehrt auch beim HSC ein Spieler nach Verletzungspause zurück und somit hoffen die Trainer Arno Ulmer und Martin Gregor aus dem vollen schöpfen zu können.

SC Hohenems – WSG Swarovski Wattens Penguins
Sa, 27.12.2014 – 19.15 Uhr – Eisstadion Hohenems

Die aktuelle Ausgabe der HSC AKTUELL gibt es hier online zum lesen….

Share This