Einen klaren 10:1 Erfolg feierte unsere Mannschaft am Sonntag Mittag in der fünften Runde der Eishockey Eliteliga gegen die Spielgemeinschaft Feldkirch/Lustenau.

Von Beginn konnte der HSC in der Feldkircher Vorarlberghalle das Spiel bestimmen, doch die Gastgeber konnten im ersten Drittel noch gut dagegenhalten. So leuchtete nach 20 Minuten ein 0:0 von der Anzeigentafel. Unser Team machte aber weiterhin Druck und konnte so im Mitteldrittel auf 4:1 davon ziehen. Die Steinböcke hatten Spiel und Gegner fest im Griff und mit weiteren sechs Treffern gab es am Ende einen ungefährdeten 10:1 Sieg für das Ulmer Team. Gleichzeitig übernimmt der HSC vorerst die Tabellenführung in der Eliteliga – punktegleich mit dem HC Kufstein.

Spg Feldkirch/Lustenau – SC Hohenems  –  1:10

Torschützen: Mandelburger bzw. Grafschafter (2), Peter Frederic (2), Tschemernjak (2), Peter Patrick, Kainz, Hammerer, Prettenhofer

Share This