Am vergangenen Wochenende ging es für die U11 Cracks des SC Hohenems über den Arlberg zum „Gerhard Kircher Gedenkturnier“ nach Kundl.

Gerne folgten die Jungsteinböcke der Einladung der Crocodiles Kundl zum 1. Gerhard Kircher Gedächtnisturnier. Neben dem HSC waren die Vereine Götzens, eine Osttiroler Auswahl und die Gastgeber Kundl mit dabei. Den Turniersieg holte sich am Ende des Tages die Osttiroler Auswahl. Die jungen Emser Cracks rund um Headcoach Patrick Kalb unterlagen im kleinen Finale den Alterskollegen des EC Götzens, trotzdem durften scih alle Sportler nach einem kräftezerrenden Turniertag als Sieger feiern lassen.

Dazu konnten die jungen Cracks aus dem Ländle zahlreiche neue Erfahrungen sammeln und hatten vor allem jede Menge Spaß. Auch das Feedback der Kids und Eltern war sehr positiv. An dieser Stelle auch ein Dank nach Kundl für die Einladung und den tollen Tag.

Share This