Am kommenden Samstag startet unser Team in die Eliteliga-Saison 2017/18 mit einem Heimspiel gegen die WSG Wattens Penguins (Spielbeginn 19:00 Uhr). Wir haben uns kurz vor dem Eröffnungsspiel mit Headcoach Heimo Lindner unterhalten:

Am kommenden Wochenende startet die Eliteliga-Saison 2017/18, wie schätzt du die heurige Liga ein?

Schade ist es natürlich das die Meisterschaft mit nur 6 Mannschaften ausgetragen wird. Es wird dadurch aber noch ausgeglichener und der Kampf um die Play-Off Plätze beginnt bereits am Samstag mit dem ersten Meisterschaftsspiel.

Bist du mit der Vorbereitung zur anstehenden Eliteliga-Saison 2017/18 zufrieden?

Wir starteten in die Vorbereitung bereits im Mai mit dem Sommertraining und sind seit Mitte August am Eis. Es war eine lange und gute Vorbereitung, die Spieler sind sehr fokussiert und mit der richtigen Einstellung ans Werk gegangen. Zufrieden ist man als Trainer bekanntlich nie, aber ich bin guter Dinge das wir bereit sind für den Saisonauftakt.

Wie sind die Ziele für die anstehende Eliteliga-Saison definiert?

Im Sport ein Ziel festzulegen ist immer ein Spiel mit der Glaskugel. Erfolg ist von so vielen Faktoren, wie Verletzungen, Höhen und Tiefen und vor allem dem Gegner abhängig. Wir sind aber der festen Überzeugung das wir diese Saison ein „ghöriges Wort“ um den Titel mitreden werden.

Was zeichnet deine Mannschaft heuer besonders aus?

Wir werden an unserem Spiel vom Vorjahr nicht viel ändern, da wir aber vor allem in der Defensive stärker geworden sind, können wir dadurch noch offensiver agieren. Ich bin kein Trainer der viel auf den Gegner schaut, der Gegner soll sich unserer Spielweise anpassen. Durch die Verpflichtung von Stefan Spannring, Matthias Fussenegger, Teemu Juppala und Steven Schwinger sind wir noch flexibler in unserer Spielausrichtung. Die Dichte im Kader ist dementsprechend hoch und der Konkurrenzkampf ist deutlich zu spüren. Mitentscheidend werden auch die Leistungen unserer Torhüter sein, auch hier haben wir mit Matthias Fritz, Felix Beck und Jonas Wohlgenannt ein sehr gutes Torhütertrio.

Gibt es etwas, was du den Fans der Steinböcke noch sagen möchtest?
Liebe Fans, wir sind sehr stolz darauf die besten Fans der Liga hinter uns zu haben, bitte macht weiter so und unterstützt die Mannschaft wie ihr es immer macht. Danke.

Deine Frau und du seid in freudiger Erwartung von Zwillingen im Laufe des Dezembers, wie kann man sich Heimo Lindner in der Vaterrolle vorstellen?
Diese Frage kann ich Euch leider noch nicht beantworten, da ich es selbst noch nicht weiß was alles auf uns zukommen wird. Wir sind aber natürlich überglücklich und stolz, Mama und Papa zu werden und hoffen das beide gesund zur Welt kommen.

Vielen Dank für deine Zeit und den amüsanten Talk vor dem Meisterschaftsstart!

Share This