Zum Spiel zwischen dem Ersten und Zweiten der Eliteliga kommt es am Freitag Abend in Kundl zwischen den Tabellenführer Crocodiles Kundl und Verfolger SC Hohenems.

Die Tiroler führen die Eliteliga Tabelle noch ohne Niederlage klar an und wollen ihren Lauf auch gegen den SC Hohenems fortsetzen. „Wir möchten am kommenden Freitag im Spitzenspiel die Tabellenführung mit einem Sieg verteidigen. Mit der gewohnten Unterstützung unserer Fans und dem Heimvorteil sollte für Punktezuwachs gesorgt sein“, so die Stimmen aus Kundl.

Aber der HSC wird alles dran setzen um die Punkte ins Ländle mitzunehmen. Zwar gehen die Tiroler als Favorit in die Partie, doch nach dem Sieg gegen Meister Wattens vor einer Woche, haben die Emser Steinböcke nochmals ordentlich Selbstvertrauen tanken können und werden auch gegen die Crocodiles alles geben. HSC Coach Arno Ulmer wird dabei auf die verletzten Spieler Alexander Perera, Florian Alfare und Werner Prettenhofer verzichten müssen. Weiters werden einige weitere Spieler wegen dem Termin am Freitag die Reise ins Tirol nicht mitmachen können. Der Rest der Mannschaft ist aber Top motiviert und freut sich auf das Spitzenspiel in Kundl.

Freitag, 29. 11. 2013, 19:30 Eishalle Kundl
EHC Kundl – SC Hohenems
SR: Veit Georg, Newerkla Wolfgang, Nikolic Kristijan

 

 

 

Share This