Nachdem sich die Damen des SC Hohenems kürzlich in Schaffhausen noch knapp geschlagen geben mussten, revanchierten sich die „Mädels“ von Michael Kohler und Manuel Kalb im Heimspiel gegen die Schweizer Damen.

Bei herrlichem Wetter zeigten sich die Emser Damen voll motiviert und konnten sich so gleich einige gute Möglichkeiten erarbeiten. Es entwickelte sich ein tolles Spiel in welchem am Ende die Gastgeberinnern mit einem 6:2 Erfolg das bessere Ende für sich hatten.

Das HSC Trainerteam zeigte sich zufrieden und stolz auf ihr Team und war auch von der positiven Entwicklung in den letzten Monaten begeistert.

SC Hohenems Damen – EHC Schaffhausen Frauen 6:2

Share This