Privis
Dead or Alive
Formwerk
Meisterstück
TOP LED – Jochen Nachbaur
Autoland Fink
Kraftwerk Photovoltaik
Marios Burger
Mathis Dach
Muxel Holz
Schwarz Personal
Stanztech
Meusburger
Andreas Hofer Immobilien
Bergmann Metallbau

Auch beim Damenteam des HSC ging die eishockeylose Zeit vorbei und seit einer Woche bereiten sich die Steinbock Damen im Dornbirner Messestadion auf die neue Eiszeit vor.

Dabei waren die Emser Hockeyladies aber auch im Sommer nicht tatenlos und gemeinsam mit den Wolfurt Walkers trainierten die Hohenemserinnen beim Inline Hockey an der Technik und am Passpiel. Zudem wurde auch an der Kraft und Kondition gearbeitet und so ging es bestens vorbereitet aufs Eis.

Aktuell stehen 27 Mädchen und Frauen im Aufgebot des SC Hohenems, wobei die Teilnahme am Ligabetrieb erst für die übernächste Saison vorgesehen ist. In der laufenden Spielzeit werden sich die HSC Damen noch bei Freundschaftsspielen mit den gegnerischen Teams messen. Bis es soweit ist wird das Trainerteam rund um Michael Kohler seine „Mädels“ aber erstmals noch mehrmals zum Training aufs Eis bitten und den Feinschliff holen sich die Emser Damen dann bei einem Trainingslager in Zell am See.

Share This